Dienstag, 12. Juni 2012

Garten-Koch-Event "Aprikosen": Ein Beitrag

Dieter hat uns für das aktuelle Garten-Koch-Event eine Email geschickt:

Garten-Koch-Event Juni 2012: Aprikosen [30.06.2012]
Ich habe leider noch keinen eigenen Blog und sende deshalb eine mail.

Mein Thema ist Aprikosen-Marmelade. Das Rezept beruht auf eigenen Versuchen und ist besonders für alle gedacht die es nicht so süß mögen. Die übliche Süße bei Marmeladen und Gelees ist ja nur Mittel zum Zweck nämlich damit es geliert. Bei meinem Rezept wird die Süße vom eigenen Geschmack bestimmt und danach abgeschmeckt. Ich verwende Fruchtzucker und Süßstoff aber es ist natürlich auch Kristallzucker oder Stevia möglich. Zum Gelieren nehme ich Tortenguß klar davon drei Päckchen auf einen Liter. Wenn die Marmelade viel Musanteil hat, kann man noch 200 ml Saft oder Wasser zusetzen damit es nicht zu fest wird. Damit die Haltbarkeit verbessert wird verwende ich "Einmachhilfe" (DR. Oe...), ein Päckchen reicht für 5 kg. Man kann frische Früchte oder Früchte aus der Konserve verwenden. Als Gewürz nehme ich etwas Anis, Zimt und etwas Zitrone. Nach meinen Erfahrungen nimmt die Süße beim Fertigprodukt etwas ab, deshalb kann der Ansatz beim Kochen etwas süßer sein. Man kann auch Aprikose mit Kirschen, Möhre, Kürbis oder Pfirsichen mischen. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Aprikosenlikör wäre auch noch eine Variante.

Keine Kommentare: