Samstag, 29. Dezember 2012

Garten-Koch-Event "Rosenkohl": Ein Beitrag

Garten-Koch-Event Dezember: Rosenkohl [31.12.2012]Renate hat uns mal wieder ein Rezept aus ihrem Zeitschriftenfundus per Email zukommen lassen, welches sie erfolgreich nachgekocht hat.

Sie schreibt:
Das Rezept müsste aus einer EVE stammen, 2003 oder 2004. ...
Ich würde mich freuen, wenn das Rezept vorgestellt wird. Mir schmeckt es gut.

Rosenkohl - Curry




Zutaten für 4 Personen:

500g Rosenkohl
400g Kartoffeln (ich: Süßkartoffeln)
3 Stangen Staudensellerie
2 Zwiebeln, gewürfelt (ich: rote Zw.)
4 EL Sonnenblumenöl
1 TL Curry (ich: Thai – Curry, scharf)
½ TL Kurkuma
300 ml Gemüsebrühe
3 EL Tomatenmark
50g Rosinen (ich: Sultaninen)
½ TL Chilipulver
½ Bd. glatte Petersilie, geschnitten
2 Bananen
Saft einer halben Zitrone
150 g Schlagsahne

Zubereitung:

Rosenkohl putzen und halbieren, Kartoffel schälen und würfeln, Staudensellerie in 1cm breite Scheiben schneiden, Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten, mit Curry und Kurkuma bestreuen, Rosenkohl, Kartoffeln und Sellerie zugeben, kurz andünsten und die Brühe angießen, Tomatenmark einrühren, mit Chilipulver abschmecken. Rosinen zugeben, mit geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln.

Petersilie, Bananenscheiben und Zitronensaft zugeben, nochmals 10 Minuten köcheln lassen, Sahne nicht ganz steif schlagen und unter das Rosenkohl – Curry heben..

Montag, 10. Dezember 2012

Dezember-Event: Rosenkohl

Aktuelles Event-Thema im Dezember 2012 ist der Rosenkohl. Ein typisches Wintergemüse, dem etwas Frost und Schnee richtig gut tut. Infos zum Anbau findet Ihr im Gärtner-Blog. Wir suchen Eure liebsten Rezepte mit diesem winterlichen Gemüse.

Wie immer: Schickt uns Eure Ideen und Rezepte, die diesen Monat veröffentlicht sein müssen, mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis zum Monatsletzten (31.12.2012) vor Mitternacht, also 23:59:59 MEZ. (Wer kein Blog hat, kann auch gerne eine Email schicken.)

Bitte überprüft auch zeitnah, ob Eure Kommentare oder Trackbacks hier erscheinen. Falls nicht, meldet Euch! Für weitere Fragen gibt's die FAQ.

Garten-Koch-Event Dezember: Rosenkohl [31.12.2012]

Mittwoch, 7. November 2012

Thema im November: Kiwi

Im November geht's um die Kiwi. Eine ganze Menge Infos zum Anbau, Inhalt und Verarbeitung findet Ihr im Gärtner-Blog.

Schickt Eure in diesem Monat veröffentlichten Ideen mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis zum 30. November 2012 23:59:59 MEZ. (Wer kein Blog hat, kann auch gerne eine Email schicken.) Bitte überprüft auch zeitnah, ob Eure Kommentare oder Trackbacks hier erscheinen. Falls nicht, meldet Euch! Bei weiteren Fragen hilft Euch die FAQ.

Garten-Koch-Event November: Kiwi [30.11.2012]









Alle Details zu dem Event und die Banner zum Mitnehmen findet Ihr wie immer im Gärtner-Blog.

Montag, 8. Oktober 2012

Garten-Koch-Event Oktober: Weißkohl

Sus hat sich für das Thema Weißkohl entschieden.Was fällt Euch zum Thema Kohl ein? Welche Rezepte kennt Ihr oder wolltet Ihr schon immer ausprobieren?

Schickt Eure in diesem Monat veröffentlichten Ideen mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis zum 31. Oktober 2012 23:59:59 MEZ. (Wer keinen Blog hat, kann auch gerne eine Email schicken.) Bitte überprüft auch zeitnah, ob Eure Kommentare oder Trackbacks hier erscheinen. Falls nicht, meldet Euch! Bei weiteren Fragen hilft Euch die FAQ.

Alle Details zu dem Event und die Banner zum Mitnehmen findet Ihr wie immer im Gärtner-Blog
Garten-Koch-Event Oktober 2012: Weißkohl [31.10.2012]

Donnerstag, 6. September 2012

September-Thema: Hagebutten

Im September geht es um Hagebutten.

 Alle Details zum Event finden sich hier im Gärtner-Blog.

  Garten-Koch-Event September 2012: Hagebutten [30.09.2012]

Freitag, 10. August 2012

Tomaten sind das Thema im August

Aktuelles Thema im August sind Tomaten!

Wir suchen Rezepte mit frischen Tomaten, je bunter, desto besser! Und wenn Ihr selbst interessante Tomatensorten im Garten habt, freuen wir uns natürlich auch über eine Vorstellung. Der Event findet wie immer im Gärtner-Blog statt, alle Details findet Ihr hier.

Garten-Koch-Event August 2012: Tomaten [31.08.2012]









Schickt Eure in diesem Monat veröffentlichten Ideen mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis zum 31. August 2012 23:59:59 MESZ. (Wer kein Blog hat, kann auch gerne eine Email schicken.) Bei weiteren Fragen hilft die FAQ.

Mittwoch, 11. Juli 2012

Juli-Thema: Blumenkohl

Aktuelles Thema im Juli ist ein typisch deutsches Gemüse: Blumenkohl.

Wir sind gespannt auf Eure Beiträge!

Garten-Koch-Event Juli 2012: Blumenkohl [31.07.2012]Weitere Informationen, die FAQ usw. findet Ihr wie immer im Gärtner-Blog.

Dienstag, 12. Juni 2012

Garten-Koch-Event "Aprikosen": Ein Beitrag

Dieter hat uns für das aktuelle Garten-Koch-Event eine Email geschickt:

Garten-Koch-Event Juni 2012: Aprikosen [30.06.2012]
Ich habe leider noch keinen eigenen Blog und sende deshalb eine mail.

Mein Thema ist Aprikosen-Marmelade. Das Rezept beruht auf eigenen Versuchen und ist besonders für alle gedacht die es nicht so süß mögen. Die übliche Süße bei Marmeladen und Gelees ist ja nur Mittel zum Zweck nämlich damit es geliert. Bei meinem Rezept wird die Süße vom eigenen Geschmack bestimmt und danach abgeschmeckt. Ich verwende Fruchtzucker und Süßstoff aber es ist natürlich auch Kristallzucker oder Stevia möglich. Zum Gelieren nehme ich Tortenguß klar davon drei Päckchen auf einen Liter. Wenn die Marmelade viel Musanteil hat, kann man noch 200 ml Saft oder Wasser zusetzen damit es nicht zu fest wird. Damit die Haltbarkeit verbessert wird verwende ich "Einmachhilfe" (DR. Oe...), ein Päckchen reicht für 5 kg. Man kann frische Früchte oder Früchte aus der Konserve verwenden. Als Gewürz nehme ich etwas Anis, Zimt und etwas Zitrone. Nach meinen Erfahrungen nimmt die Süße beim Fertigprodukt etwas ab, deshalb kann der Ansatz beim Kochen etwas süßer sein. Man kann auch Aprikose mit Kirschen, Möhre, Kürbis oder Pfirsichen mischen. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Aprikosenlikör wäre auch noch eine Variante.

Donnerstag, 7. Juni 2012

Aprikosen - aktuelles Thema für den Juni

Auch im Juni geht's weiter. Sus hat sich für sommerliche Früchte als Thema entschieden: Aprikosen.

Ihr eigenes Bäumchen ist leider diesen Winter dem Frost zum Opfer gefallen, hier in Deutschland ist es wohl meist zu kühl, daher sind wir auf Importware angewiesen. Diese ist derzeit in guter Qualität zu haben, daher passt das Thema wunderbar für den Juni.

Weitere Informationen, die FAQ usw. findet Ihr wie immer im Gärtner-Blog.

Garten-Koch-Event Juni 2012: Aprikosen 
[30.06.2012]

Mittwoch, 30. Mai 2012

Garten-Koch-Event "Kopfsalat": Ein Beitrag

Garten-Koch-Event Mai 2012: Kopfsalat [31.05.2012]

Susanne hat - nach eigenen Worten - immer noch keinen Blog, aber ein neues Rezept für uns. Sie schreibt:
Weihnachten habe ich ein Dattelbalsam geschenkt bekommen, mit dem ich nicht recht etwas anzufangen wusste, weil er sehr wenig Säure hat und mir daher für einen "normalen" Salat zu süß ist. Nach einem gestrigen Gespräch mit einem Kollegen, der meinte "Lach mich nicht aus, aber Dattelessig passt gut zu Erdbeeren." habe ich nicht gelacht, sondern mir spontan dieses Rezept überlegt:



Erdbeer-Spargel-Salat

Zutaten für drei bis vier Personen:

• 500 g grüner Spargel, geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten
• 2 Salatherzen, in Streifen geschnitten
• 500 g Erdbeeren, in mundgerechte Stücke geschnitten

Zutaten für das Dressing:

• 2 EL gehackte Salatkräuter (alternativ TK)
• 4 EL Haselnussöl
• 3 EL Dattelbalsam
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:

1. Spargel in Salzwasser bissfest garen, abgiessen und abkühlen lassen.
2. Dressing anrühren und erst Salat, dann Erdbeeren und Spargel untermischen.

Donnerstag, 10. Mai 2012

Thema im Mai: Kopfsalat

Aktuelles Thema diesen Monat ist der Kopfsalat. Alle Details finden sich hier.

Garten-Koch-Event Mai 2012: Kopfsalat [31.05.2012]

Freitag, 6. April 2012

April-Thema: Sauerampfer

Als Thema für den April hat Sus wieder etwas grünes, jahreszeitlich passendes gewählt: Sauerampfer.

Eure in diesem Monat veröffentlichten Beiträge könnt Ihr mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis zum 30. April 2012, 23:59:59 MESZ einsenden. (Wer keinen Blog hat, kann auch gerne eine Email schicken.) Bitte überprüft auch zeitnah, ob Eure Kommentare oder Trackbacks hier erscheinen. Falls nicht, meldet Euch! Bei weiteren Fragen hilft Euch wie immer die FAQ.

Garten-Koch-Event April 2012: Sauerampfer 
[30.04.2012]

Mittwoch, 7. März 2012

Schnittlauch

Aktuelles Thema im März ist eines der beliebtesten Frühlingskräuter: Der Schnittlauch.

Garten-Koch-Event März 2012: Schnittlauch 
[31.03.2012]
Alle Informationen darüber findet Ihr wie üblich im Gärtner-Blog.

Mittwoch, 22. Februar 2012

Berliner aus dem Backofen

Ausnahmsweise ein Rezept, das nicht beim Gärtnerblog-Event, sondern bei einem Event auf Barbaras Spielwiese teilnimmt.

Es ist ein Rezept von Mela Nie, deren Blogger-Profil Ihr hier findet. Sie hat kein eigenes Blog, aber ein Picasa-Album. Mela Nie hat vor ein paar Tagen so ein tolles Rezept für Berliner aus dem Backofen ausprobiert, das sie einreichen möchte.

Hier ist es:


Berliner aus dem Backofen (Falsche Fastnachts-Küchlein)

Für 20 Berliner braucht man:
375 g Mehl
80 g Zucker
25 g Hefe
2 Päckchen Vanillezucker
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
125 ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
6 EL neutrales Öl
2-3 geriebene Pellkartoffeln

Zubereitung:
Hefe mit 1 EL des Zuckers verrühren, 5 EL der lauwarmen Milch hinzugeben und den entstandenen Vorteig ca. 15 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.

Mehl, restlichen Zucker, Vanillezucker, Butter-Vanille-Aroma, Salz, Öl, Pellkartoffeln in Schüssel geben. Vorteig und restliche Milche hinzugeben und ca. 5 Minuten gut verkneten. Erneut abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45-60 Minuten gehen lassen.

Teig erneut durchkneten. Teig teilen und zu kleinen runden Ballen (ca. 20 Stück) formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und erneut aufgehen lassen.

Anschließend im vorgeheizten Backofen (180 Grad Heißluft) ca. 10-15 Minuten abbacken.
Die noch heißen Küchlein mit flüssiger Butter bestreichen und in Zucker-Vanillezucker-Mischung wenden.

Wer mag, kann die falschen Berliner auch noch mit Marmelade füllen.

Quelle des Rezepts: http://www.rezeptwiese.de/rezepte/18471-falsche_fastnachtskuechlein

Rezepte für die tollen Tage

Das klingt gut, danke für die Teilnahme, liebe Mela Nie!

Montag, 6. Februar 2012

Gemüsekonserven

Diesen Februar interessiert sich Sus dafür, was Ihr mit Gemüsekonserven anstellt, welche Gerichte zaubert Ihr damit, was habt Ihr selbst eingekocht oder evtl. gekauft?

Details und die FAQ finden sich wie immer im Gärtner-Blog.

Garten-Koch-Event Februar 2012:  Gemüse-Konserven [29.02.2012]

Samstag, 7. Januar 2012

Steckrübe

Aktuelles Thema im Januar 2012 ist die Steckrübe. Alle Informationen darüber findet Ihr wie üblich im Gärtner-Blog.

Garten-Koch-Event Januar 2012: Steckrübe [31.01.2012]

Sonntag, 1. Januar 2012

Rezepte mit Erdnüssen

Die Zusammenfassung Eurer Rezepte mit Erdnüssen ist online. Hier klicken!